Herzlich willkommen
im Hypno-Synstitut Wien!

Das Hypno-Synstitut – Wien  ist ein Weiterbildungszentrum im Bereich Klinischer Hypnose und Hypnotherapie nach Milton Erickson auf Basis hypnosystemischer Haltungen, Konzepte und Methoden nach Gunther Schmidt. Das Hypno-Synstitut wurde 2010 von Martina Gross gegründet und eröffnet einen Raum für persönliche Weiterbildung und Austausch.

Das Hypno-Synstitut – Wien ist Gründungsmitglied der MEG – Österreich, des Dachverbandes für Klinische Hypnose in Österreich und eine Weiterbildungseinrichtung nach den Kriterien von sysTelios Transfer.

Hier erfahren Sie mehr über unser Institut.

Unser Buch
„Und die Maus hört ein Rauschen“
Das hypnosystemische Erlebnisbuch

Neugierig geworden?
Bestellungen werden hier entgegen genommen.

Über unsere Audios und Videos werden die Konzepte und Methoden erleb- und erfahrbar.
Zugang zu unserem Reiseproviant über die Mediathek
www.hypnosystemischer-erlebnisraum.at/die-mediathek/

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Die Ressourcen, die du brauchst,
findest du in deiner eigenen Geschichte.

Milton H. Erickson

Aktuell

04. September 2021

Wir sind zurück von unserer Sommerpause!
Erholt. Voll Tatendrang und Ideen.

Und, unsere Seminare starten jetzt im Herbst auch wieder – und wir gehen davon aus, dass wir uns präsent in einem Raum begegnen werden.
Wir haben interessante Themen ausgesucht und freuen uns drauf!

Schau doch auf unsere Website und sei dabei!

Liebe Grüße
Martina


27. Juli 2021

Wir alle befinden uns in Sommerpause und genießen die Sonne, das Wasser den Wind, das Leben und die Welt!
Dennoch sind wir nicht untätig und bereiten gleichzeitig gerade ein neues Seminarbuchungssystem vor.
Ab Herbst wird es für Dich und Sie möglich sein, Semiare über unsere Website zu buchen.

Weitere Informationen folgen noch!

Lass es Dir und lassen Sie es sich gut gehen!
Wir freuen uns auf den Herbst und ein Wiedersehen oder auch Neu-Kennenlernen!

Alles Liebe
Martina


04. Juni 2021

Die bevorstehenden Lockerungen der Restriktionen – ab 10.06.2021 – stimmen uns zuversichtlich.
Wir planen jetzt schon, alle unsere Veranstaltungen wieder auf Präsenz-Modus umzustellen.

Wie schön, das hier schreiben zu können!

Wir freuen uns Dir und Ihnen bald wieder in unserem Raum und unseren Räumen zu begegnen.

Bis bald
Martina


09. April 2021

Wir sind jetzt ganz gut in der Online Welt gelandet. Aufgrund der immer strikter werdenden politschen Restriktionen in Bezug auf Veranstaltungen sind alle unsere Seminare, Supervisionen, Prozessreflexionen – also alles, was wir an unserem Institut anbieten, per Zoom in dieser Welt.

Und, was bis vor einiger Zeit noch nicht vorstellbar war – es beginnt uns auch Spaß zu machen und als zweitbeste Lösung an Glanz zu gewinnen.
Wer hätte das gedacht? Wir jedenfalls nicht.

Und so freuen wir uns über diese Entwicklung und bleiben weiterhin sehr wach, um jede kleinste Möglichkeit Dich und euch wieder in einen gemeinsamen präsenten Raum einzuladen, zu entdecken und zu nützen.

Bis bald!
Martina


25. Jänner 2021

Wir haben uns – so wie schon angekündigt – für heuer ein ganz neues Format überlegt.
Wer hätte das gedacht? Online-Seminare an unserem Institut!

Und wie können wir unsere Art Seminare zu halten in eine virtuelle Welt übersetzen? So, dass Menschen miteinander in spürbaren BegegnungsRäumen sein können?
Und wie kann gelingendes, gemeinsames Lernen stattfinden, wenn wir doch nur unsere Köpfe sehen und das auch nur zweidimensional?
Was wir im letzten März noch mit einem vehementen „Unmöglich!“ beantwortet hätten, hat uns dann doch neugierig gemacht – neugierig zu übersetzen, zu verknüpfen und kreativ doch Räume zu entwickeln, die dieses Lernen bestmöglich beherbergen können.
Was daraus geworden ist und immer noch im Werden ist und was sich dann gemeinsam mit Dir und Ihnen entwickeln wird – darauf sind wir gespannt!

Hypnosystemischer BegegnungsRaum in virtuellen Welten zu psychischen Phänomenen aus dem ICD10

Inhalte
Diagnostische Sprache übersetzen in therapeutisch nutzbare Musterbeschreibungen
Maßgeschneiderte hypnosystemische therapeutische Interventionen
Praktische Übungen zur Fallarbeit

Themen
ZWANG – BURNOUT – ANGST – DEPRESSION

Details dazu findest Du auf unserer Website

Wir freuen uns, wenn Du und Sie dabei sind!
Bis bald
Martina


25. Jänner 2021

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen!
Wir sind ab sofort für Dich und Sie persönlich erreichbar!
Unsere neue Telefonnummer: 0664/2462072

Du kannst Dich jeweils Dienstag von 10.00 – 12.00 und Donnerstag von 14.00 – 16.00 mit Fragen an Lena wenden.

Per Mail sind wir von Montag bis Freitag erreichbar!

Wir freuen uns von Dir und Ihnen zu hören und zu lesen!

Bis bald
Martina


NEU *** NEU *** NEU *** NEU *** NEU *** NEU
30. November 2020
Im kommenden Jahr haben wir die Termine unserer Hypno-Visionen verändert und erweitert.

Unsere üblichen Donnerstage finden jetzt immer von 17.00 – 20.00 statt.

Und wir erweitern unser Angebote um jeweils einen Montag im Monat – hier beginnen wir um 14.00 und arbeiten bis 17.00.
Beide Termine werden mit 4 AE berechnet.

Die aktuellen Termine findest Du unter Hypno-Visionen auf unserer Website.

Wir freuen uns, wenn Du und Sie dabei sind!


23. November 2020

Wenn äußere Welten zu Restriktionen werden oder wir sie so erleben, dann fokussieren wir uns auf zweitbeste Lösungen.
Am letzten Wochenende hat das erste Online-Seminar bei uns am Institut stattgefunden.
Reinhold Bartl hat zum Thema Schmerz gezeigt, dass auch bei diesem Format spannenende Inhalte – theoretisch und praktisch – in den gemeinsamen (virtuellen) Raum gebracht werden können.
Und wir haben uns gefreut ein paar neue und viele bekannte Gesichter (im wahrsten Sinn des Wortes) wieder zu sehen.
Es war schön die Begeisterung, das Interesse und auch die Neugier zu erleben!
Vielen Dank an alle, die dabei waren. Ihr habt uns Mut gemacht!

Wir werden auch 2021 unsere Angebote um zweitbeste Lösungen erweitern.
Bei bleibender Unsicherheit haben wir uns dazu entschieden, alle Seminare, die hier in Wien im nächsten Jahr stattfinden in jedem Fall abzuhalten – entweder im Präsenz-Modus oder Online.
Wir wollten nichts mehr absagen!

Seminare, die außerhalb von Wien stattfinden – unsere feinen Seminare in den Bergen, am See, am Fluss, auf der Insel und am Meer – sind davon ausgenommen. Diese Seminare brauchen genau diese Orte – und sind online nicht möglich.

Und wir haben uns neue Formate überlegt.
Dazu in den nächsten Tagen mehr.

Bis dahin wünsche ich Dir und Ihnen eine gute und gesunde Zeit und ich freu mich auf bald!
Alles Liebe
Martina


16. Oktober 2020

„Es ist nie das Phänomen an sich – es ist immer unser Umgang mit dem Phänomen.“  Gunther Schmidt

Seit mittlerweile sieben Monaten beschäftigt uns und beschäftigen wir uns mit dem Phänomen „Corona“.
Am liebsten würden wir das nicht mehr tun (müssen).
Am liebsten würden wir wieder mit Freude und miteinander in unseren Seminaren sein.
Am liebsten würden wir uns wieder frei fühlen – im Planen, im Durchführen, im Kontakt, im Sein.
Das ist und bleibt für immer unser Sehnsuchtsziel!

Und gleichzeitig brauchen wir weiterhin einen Umgang mit dem Phänomen.
Bis vor ein paar Tagen hab ich mir die Flexibilität als die von mir benötigte Kompetenz im Umgang mit den Herausforderungen dieser Zeit an die Seite gestellt. Seit Donnerstag hab ich auch noch die Unbeirrbarkeit eingeladen mit uns den Weg zu gehen.
Jetzt sind wir innerlich immerhin zu Dritt!

Und im Kontext unseres Instituts machen wir uns ganz konkret viele Gedanken, wie wir – flexibel und unbeirrbar – Ideen entwickeln und Wege finden, die auch in der äußeren Welt möglichst für alle Beteiligten gangbar ist.
An der Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Dir, liebe Lena bedanken – für Deine Ideen und, dass Du so dabei bist, wie Du es bist!

Von den Entscheidungen, die wir bis jetzt getroffen haben, möchten wir hier erzählen:

Grundsätzlich werden wir unsere Seminare als Präsenzseminare abhalten!
Wir haben – für die Seminare 2021 – einen größeren Raum gefunden.
Bis zu 20 Personen können darin, mit den derzeit geforderten Abständen, gut miteinander sein.

Sollten sich mehr Leute für das Thema interessieren, so können wir, bei einigen ausgewählten Seminaren, auch auf eine Hybrid-Version erweitern und einige Online Plätze vergeben.
Dazu brauchen wir das Einverständnis der jeweiligen Referent*innen – daher können wir es nicht für alle Seminare jetzt schon versprechen.
Das gleiche gilt auch, wenn die Bestimmungen im Zusammenhamg mit der Anahl der Teilnehmer*innen im gleichen Raum verändert werden.

Am wenigsten möchten wir unsere Seminare und Veranstaltungen absagen – das finden wir schade.
Und obwohl wir unser Bestes tun – kann es doch manchmal notwendig sein bzw. nicht anders möglich sein.
Da bitten wir Dich und Sie dann auch, die Flexibiltät mit ins Boot einzuladen!

Und jetzt gerade versuchen wir uns damit vertraut zu machen – mit diesem Online.Arbeiten…
Wir besuchen Fortbildungen und laden Menschen ein, die das Know-How für die dafür benötigte Technik haben um uns mit ihrer Begeisterung doch noch anzustecken…
Und wir treiben uns in Elekto-Geschäften herum um diese benötigten Geräte dann auch zu kaufen…
Wir möchten dafür sorgen, dass unsere Referent*innen sich ganz auf das fokussieren können, wofür wir sie einladen: Hypnotherapie und Hypnosystemik.
Deswegen werden wir ihnen eine Assistent*in an die Seite stellen, die sich mit Freude um das ganze technische „Rundherum“ kümmert.
Unser Seminar mit Reinhold Bartl am 20.-21. November 2020 ist die Generalprobe – wir sind schon gespannt!

Bei unserem im Jänner 2021 startenden Lehrgang sind wir dann schon Profis 🙂

Jetzt ist der Text doch länger als gedacht geworden – und noch immer ist nicht alles gesagt.
Und gleichzeitig kann es sein, dass wir schon morgen wieder gefordert sind, neue Überlegungen anzustellen und neue Entscheidungen zu treffen. Dann melden wir uns wieder.

Wenn der Text in Dir einen Frage auftauchen lässt, schreib uns:
verwaltung@hypno-synstitut.at

Bis bald und alles Liebe
Martina


24.08.2020
Trotz Bemühungen ist es uns nicht gelungen eine andere Lösung zu finden – ich vertrete einen Kollegen bei einem Seminar und muss daher unseren 1. INFORMATIONSABEND auf Dienstag, den 29.09.2020 19.00 verschieben!
Für alle, die spontan vorbeikommen möchten – bitte um Berücksichtigung!
Danke!
Ich freu mich schon auf unser persönliches Kennenlernen!


19.07.2020
Die Planung unserer Seminare zu unserem Buch haben begonnen und Vera und ich freuen uns jetzt schon drauf!

Safe the dates:

„Das Rauschen“

04. – 07. März 2021
Hotel Hammerschmiede

„Der Berg“

16. – 19. September 2021
Hotel Puradies

Mehr Information finden Du und Sie bald auf unserer Website.


22.5.2020
Bald ist es soweit!
Unser Buch ist schon fast im Druck und wird voraussichtlich am 20. Oktober 2020 beim Carl-Auer Verlag erscheinen!

„Und die Maus hört ein Rauschen“
Das hypnosystemische Erlebnisbuch für Therapie, Coaching und Beratung

Wir haben es mit viel Freude und mit ganzem Herzen geschrieben und freuen uns, dass es jetzt bald in die Welt kommt!


28.4.2020
Wir freuen uns sehr – unsere Hypno-Visionen können wieder stattfinden!
Alle Termine findest Du hier.
Bis bald!


08.04.2020 | Liebe Kollegin! Lieber Kollege!

Nun sind wir bereits dreieinhalb Wochen in Lebens- und Arbeitssituationen, die wir uns vorher nicht einmal imaginieren konnten.
Und die unterschiedlichen Umgänge damit sind so vielfältig, wie Menschen eben vielfältig und vielseitig sein können.
Manches an uns und Anderen kann uns da überraschen.

Bei uns am Institut haben intensive Auseinandersetzungen stattgefunden und wir haben Entscheidungen getroffen auf Basis von Vermutungen – ohne Gewissheiten oder Sicherheiten.
Das was uns zur Orientierung bereit steht und stand ist unser – wie Gunther Schmidt so schön sagt – untrüglicher Organismus.
Das was wir tagtäglich in unseren Gesprächen mit unseren Klient*innen und auch in unseren Seminaren in den Mittelpunkt rücken, gibt uns hier jetzt eine Form der Sicherheit, die es uns in dieser ungewissen Zeit ermöglicht unseren Weg zu gehen. Das sind und waren spannende Prozesse.

Wir haben entschieden, keine Online-Seminare anzubieten. Unser Blick auf Menschen und unser Wissen darum, wie Menschen lernen, passen nicht zur Zweidimensionalität der Online-Tools. Haltung, Konzepte und Methoden im Hypno-Bereich sind am sinnvollsten über unmittelbare Erfahrung vermittel- und lernbar. Dazu brauchen wir uns gemeinsam im Raum – dazu wollen wir uns und den gemeinsam gestalteten Raum spüren. Dann erst sind unsere Qualitätskriterien erfüllt.
Diese Entscheidung ist derzeit für uns die stimmigste!

Konsequenterweise haben wir unseren Lehrgang verschoben auf das nächste Jahr. Auch natürlich, weil Ersatztermine von den Referent*innen  im Herbst nicht so leicht zu bekommen sind – auch, weil wir nicht wissen wie lange die Reisefreiheit noch auf sich warten lässt…
Und auch, weil die Module des Lehrgangs aufeinander aufbauend konzipiert sind.
Es ist uns nicht leicht gefallen!

Unsere offenen Seminare sagen wir bis Ende Juni ab.
Da unser Seminarkalender für 2021 bereits voll ist, werden diese abgesagten Termine wohl erst 2022 wieder möglich sein…
Auch deshalb ist uns das auch sehr schwer gefallen.

Jetzt, nachdem die Entscheidungen gefallen sind, spüren wir eine Vorfreude auf den Herbst und unsere nächsten Veranstaltungen. Manche davon denken wir uns gerade erst aus!
Wir freuen uns, wenn Sie und Du immer wieder mal einen Blick auf unsere Website werft – da sind immer der aktuelle Stand und die neuesten Inhalte zu finden.

Für jetzt einmal alles Liebe und gesund bleiben!
Martina Gross


17.03.2020 | Liebe Kollegin! Lieber Kollege!

„Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.“
Antoine de Saint-Exupery

… und das braucht Zeit.
Wir sind gerade dabei eine Zukunft zu erahnen, die noch nie so unerahnbar war wie heute.

Wie wird es mit unserem Lehrgang weitergehen?
Wir stehen kurz nach dem zweiten Modul und wissen nicht, wann wir uns wiedersehen werden…

Und die vielen interessanten offenen Seminare…
Bei jedem einzelnen würde es uns unendlich leid tun, abzusagen.

Und dennoch braucht es Entscheidungen – oder vielleicht – es braucht Klarheiten.
Und wie das geht, Klarheit ins Unerahnbare einzuladen?
Wir wissen es nicht.
Und gleichzeitig machen wir uns Gedanken.
Vom Wohnzimmer aus – langsamer als sonst.

Sobald wir mehr Klarheit haben oder in uns erahnen, melden wir uns.

Bis dahin – bleibt gesund!
Alles Liebe, Martina Gross

22.5.2020
Bald ist es soweit!
Unser Buch ist schon fast im Druck und wird voraussichtlich am 20. Oktober 2020 beim Carl-Auer Verlag erscheinen!

„Und die Maus hört ein Rauschen“
Das hypnosystemische Erlebnisbuch für Therapie, Coaching und Beratung

Wir haben es mit viel Freude und mit ganzem Herzen geschrieben und freuen uns, dass es jetzt bald in die Welt kommt!


28.4.2020
Wir freuen uns sehr – unsere Hypno-Visionen können wieder stattfinden!
Alle Termine findest Du hier.
Bis bald!


15.4.2020 | Aus gegebenem Anlass laden wir Absolvent*innen einer unserer Lehrgänge herzlich zu diesem kostenfreien Workshop ein:

Dürfen wir nicht müssen wollen?
Oder sollten wir nicht wollen dürfen?

Ein Workshop für Helfer*innen
mit Vera Popper und Martina Gross

Mittwoch, 8. Juli 2020, 10.00 – 17.00
oder falls uns dieser Termin nicht möglich gemacht wird – dann nehmen wir den Ersatztermin am
Donnerstag, 24. September 2020, 10.00 – 17.00

Alle Infos gibt’s hier. 

Anmeldungen bitte unter: verwaltung@hypno-synstitut.at


08.04.2020 | Liebe Kollegin! Lieber Kollege!

Nun sind wir bereits dreieinhalb Wochen in Lebens- und Arbeitssituationen, die wir uns vorher nicht einmal imaginieren konnten.
Und die unterschiedlichen Umgänge damit sind so vielfältig, wie Menschen eben vielfältig und vielseitig sein können.
Manches an uns und Anderen kann uns da überraschen.

Bei uns am Institut haben intensive Auseinandersetzungen stattgefunden und wir haben Entscheidungen getroffen auf Basis von Vermutungen – ohne Gewissheiten oder Sicherheiten.
Das was uns zur Orientierung bereit steht und stand ist unser – wie Gunther Schmidt so schön sagt – untrüglicher Organismus.
Das was wir tagtäglich in unseren Gesprächen mit unseren Klient*innen und auch in unseren Seminaren in den Mittelpunkt rücken, gibt uns hier jetzt eine Form der Sicherheit, die es uns in dieser ungewissen Zeit ermöglicht unseren Weg zu gehen. Das sind und waren spannende Prozesse.

Wir haben entschieden, keine Online-Seminare anzubieten. Unser Blick auf Menschen und unser Wissen darum, wie Menschen lernen, passen nicht zur Zweidimensionalität der Online-Tools. Haltung, Konzepte und Methoden im Hypno-Bereich sind am sinnvollsten über unmittelbare Erfahrung vermittel- und lernbar. Dazu brauchen wir uns gemeinsam im Raum – dazu wollen wir uns und den gemeinsam gestalteten Raum spüren. Dann erst sind unsere Qualitätskriterien erfüllt.
Diese Entscheidung ist derzeit für uns die stimmigste!

Konsequenterweise haben wir unseren Lehrgang verschoben auf das nächste Jahr. Auch natürlich, weil Ersatztermine von den Referent*innen  im Herbst nicht so leicht zu bekommen sind – auch, weil wir nicht wissen wie lange die Reisefreiheit noch auf sich warten lässt…
Und auch, weil die Module des Lehrgangs aufeinander aufbauend konzipiert sind.
Es ist uns nicht leicht gefallen!

Unsere offenen Seminare sagen wir bis Ende Juni ab.
Da unser Seminarkalender für 2021 bereits voll ist, werden diese abgesagten Termine wohl erst 2022 wieder möglich sein…
Auch deshalb ist uns das auch sehr schwer gefallen.

Jetzt, nachdem die Entscheidungen gefallen sind, spüren wir eine Vorfreude auf den Herbst und unsere nächsten Veranstaltungen. Manche davon denken wir uns gerade erst aus!
Wir freuen uns, wenn Sie und Du immer wieder mal einen Blick auf unsere Website werft – da sind immer der aktuelle Stand und die neuesten Inhalte zu finden.

Für jetzt einmal alles Liebe und gesund bleiben!
Martina Gross


17.03.2020 | Liebe Kollegin! Lieber Kollege!

„Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.“
Antoine de Saint-Exupery

… und das braucht Zeit.
Wir sind gerade dabei eine Zukunft zu erahnen, die noch nie so unerahnbar war wie heute.

Wie wird es mit unserem Lehrgang weitergehen?
Wir stehen kurz nach dem zweiten Modul und wissen nicht, wann wir uns wiedersehen werden…

Und die vielen interessanten offenen Seminare…
Bei jedem einzelnen würde es uns unendlich leid tun, abzusagen.

Und dennoch braucht es Entscheidungen – oder vielleicht – es braucht Klarheiten.
Und wie das geht, Klarheit ins Unerahnbare einzuladen?
Wir wissen es nicht.
Und gleichzeitig machen wir uns Gedanken.
Vom Wohnzimmer aus – langsamer als sonst.

Sobald wir mehr Klarheit haben oder in uns erahnen, melden wir uns.

Bis dahin – bleibt gesund!
Alles Liebe, Martina Gross

Auch 2020 wieder!

Interessante Seminare für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Hypno-Vision

Supervision, Intervision, Austausch und Vernetzung mit Kolleg*innen der hypnotherapeutischen und hypnosystemischen Szene, Übung, Reflexion, und vieles mehr …

Seminare

Interessante Referent*innen präsentieren Inhalte aus verschiedenen Bereichen wie z.B. Psychosomatik, Burnout, Schmerz, Ängste, Depressionen, … aus dem Blickwinkel der Hypnotherapie und der hypnosystemischen Konzepten.
Diese Seminare sind einzeln buchbar.

Portrait Martina Gross

Hypnosystemische Haltung und Konzepte werden in unseren Weiterbildungen nicht nur theoretisch eingebracht – sie sind auch im Umgang miteinander, in Lernklima und Lernkultur spürbar.

Mag.a Martina Gross